kirche.jpg Willkommen auf der Seite der
Kirchengemeinde Helstorf
kirche.jpg
Pfarramt
Kirchenvorstand
Gottesdienste
Termine
Neuigkeiten
Musik
Kinder & Jugend
Gruppen
Konfirmanden
Ausschüsse
Friedhof /  Küstereien
Kirchengemeinde
Die Kirche
Die Kapelle
Gemeindehaus
Spenden
Stiftung
Sponsoren
Impressum
    Unser Gemeindehaus
  • Beschreibung des Gemeindhauses
  • Vermietung des Gemeindehauses


  • Das Gemeindehaus

    Unser Gemeindehaus, die "Pfarrdiele", hat Geschichte.
    Gebaut ist das Haus Ende des 19. Jahrhunderts als stattliches Niedersächsisches Bauernhaus, "modern" ohne Fachwerk mit quergebautem Langhaus hinter dem Wirtschaftstrakt mit Diele, Stallungen und Heuboden, denn die Pastoren zu damaliger Zeit bekamen kein Gehalt von der Kirchenleitung, sondern erwirtschafteten dieses selbst, indem sie gleilchzeitig als Landwirt arbeiteten (Die Pacht aus den heute verpachteten Ländereien geht weiterhin in den Pfarrbesoldungsfonds). Im Laufe des 20. Jahrhunderts ging man schrittweise dazu über, die Besoldung der Geistlichen aus Kirchensteuermitteln zu bestreiten. Im gleichen Zuge wurde die Landwirtschaft auf dem Pfarrhof nach und nach aufgegeben, sodass Diele und Stallungen nicht mehr als solche gebraucht wurden. Schon zu Zeiten von Pastor Schröder (1936-1956) wurde die Diele als Gemeinderaum genutzt, in dem sich Konfirmanden, Gemeindegruppen und der Kirchenvorstand trafen. Möglicherweise auch schon unter seiner Amtsführung der Gebäudeteil unten ausgebaut: zwei Gemeinderäume, ein Jugendraum im ehemaligen Pferdestall, eine kleine Küche und eine Toilette entstanden. Das Obergeschoss war weiter Heuboden. 1990 führte ein Brand im Pfarrbüro zu einer Renovierung der Pfarrwohnung. Diese wurde von den Gemeinderäumen getrennt. Drei Jahre später unter Pastor von Holst folgte dann eine grundlegende Renovierung des ehemaligen Wirtschaftstraktes, bei dem die Pfarrdiele in ein modernes Gemeindehaus mit repräsentativem Eingang und Foyer, einem teilbarem Saal, Küche und Toilettenanlage im Erdgeschoss, sowie Krabbelgruppenraum, Sitzungsraum, Duschbad und Teeküche im ersten Stock umgebaut wurde.
    So zeigt sie sich dem Besucher noch immer. Von Zeit zu Zeit werden kleinere Verschönerungen unternommen, so erhielt der Saal vor einigen Jahren neue Gerdinen und einen fröhlicheren Anstrich, im Kinder-Raum entstand 2013 durch einen Vater ein wunderschönes Wandgemälde der Arche Noah. Die durch unsere Hausmeisterin Frau Bode liebevoll gepflegte Gartgenanlage lädt zu feiern auf dem Außegelände ein. Und nicht nur die Eltern-Kind-Gruppen nutzen gern den eingezäunten Spielplatz.


    Vermietung

    Planen Sie eine Familienfeier und das Wohnzimmer ist zu klein?
    Wir haben in unserem Gemeindehaus Räume in unterschiedlichen Größen und vermieten sie Ihnen gerne. Z.B. für
  • Geburtstage
  • Taufen
  • Konfirmation/Kommunion
  • Trauerfeiern
  • Vorträge (Flipchart, Präsentationswände und Tageslichtprojektor können gestellt werden)
  • Kurse
  • Konzerte
    Unsere Räumlichkeiten sind in einem excellenten Zustand und sehr gut ausgestatten.
    Habe Sie Interesse? Dann rufen Sie uns im Pfarramt an unter 05072/322 (Di., von 9 bis 12 Uhr, Do. von 15.30 - 18.30 Uhr)

    Bilder: