kirche.jpg Willkommen auf der Seite der
Kirchengemeinde Helstorf
kirche.jpg
Pfarramt
Kirchenvorstand
Gottesdienste
Termine
Neuigkeiten
Service
Musik
Kinder & Jugend
Gruppen
Konfirmanden
Ausschüsse
Friedhof /  Küstereien
Kirchengemeinde
Die Kirche
Die Kapelle
Gemeindehaus
Spenden
Stiftung
Sponsoren
Impressum
    Pressemeldungen und Neuigkeiten aus dem Jahr 2014.


    "Twüschen de Johre"
    Helstorf (23.12.14)
    Wieder lädt die Region am So. nach Weihnachten, 28. Dezember um 17:00 Uhr alle Freunde der plattdt. Sprache zu einem Gottesdienst in die Helstorfer Kirche ein. "Zwischen den Jahren": So wird der Gottesdienst einerseits noch ganz im Zeichen der Weihnacht stehen: Noch einmal werden die echten Kerzen am Christbaum brennen und die alten Weihnachtslieder erklingen – auf Platt. Und auch die Predigt ist noch einmal weihnachtlich. Aber auch der Ausblick auf das Neue Jahr schwingt schon mit.
    Wie in jedem Jahr wirken Lektoren und Lektorinnen aus verschiedenen Dörfern Neustadts und der Wedemark in der Andacht mit. Die Predigt hält Pn. Annedore Wendebourg.
    Lebendiger Adventskalender mit Friedens-Licht aus Bethlehem
    Abbensen (12.12.14)
    Jedes Jahr wird in der Geburtskirche in Bethlehem von einem Kind das Friedenslicht entzündet, das von dort per Flugzeug, Eisenbahn und Kutsche in die ganze Welt gebracht wird, so auch nach Hannover.
    Am 3. Advent wurde dieses Licht in der St.-Marien-Kirche, Hainholz in einer Außendungsfeier weiter verteilt. Wie viele andere Kinder aus allen Bereichen Niedersachsens hat auch Nele Meyer aus Abbensen für die Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen das Licht in Empfang genommen.
    Am 4. Advent, 21. Dez., 18 Uhr in der Johanneskapelle Abbensen wird Nele nun dieses Licht im Rahmen des Lebendigen Adventskalender an große und kleine Besucherinnen und Besucher weiter geben. Sie werden das Licht dann hüten bis zur Heiligen Nacht.
    Die kleine Andacht startet mit Singen alter und neuer Adventslieder und einer weihnachtlichen Geschichte. Danach gibt es Kinderpunsch und Glühwein zum Aufwärmen und auch etwas zum Naschen.
    Wer ein Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchte, bringe bitte ein Glas oder eine kleine Laterne dafür mit. Wichtig ist auch eine Taschenlampe und ein Becher für die Getränke.
    Stimmungsvoller Musikgottesdienst zum Advent
    Helstorf(08.12.14)
    Am 3. Advent um 18.00 Uhr möchten der Kirchenchor und der Posaunenchor der Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen mit der Gruppe der Nachwuchsbläser und Andrè Sitnow, der auch den Kirchenchor leitet, an der romantischen Heyder-Orgel, den Besucherinnen und Besuchern eine festliche Stunde mit adventlicher Musik schenken, zum Stillwerden einladen und dazu, dem Geheimnis der Weihnacht auf die Spur zu kommen. In der mit Kerzen festlich erleuchteten Helstorfer Kirche werden altbekannte Weisen, volkstümliche Lieder und auch neuere Stücke erklingen. Die Bandbreite der Musik reicht vom Frühbarock mit Andreas Hammerschmidt über Romantik mit Mendelßohn-Bartholdy bis zu "Rudolph, the red nosed Reindeer" von Gene Autry. Da "Musik mehr sagt, als viele Worte", wird es in diesem Gottesdienst keine Predigt geben.
    Adventliche Nachmittage
    Rodenbostel/Vesbeck(24.11.14)
    Gleich zwei mal lädt die Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen ihre Gemeindeglieder zu adventlichen Nachmittagen ein: Am 5. Dezember ins Feuerwehrhaus Rodenbostel und am 12. Dezember ins Schützenhaus in Vesbeck. Jeweils um 15:00 Uhr wartet ein mit selbstgebackenen Torten und Gebäck reichlich gedeckter, weihnachtlich geschmückter Tisch auf Gäste, die gern mit anderen zusammen einen besinnlichen Nachmittag verbringen, die alten Adventslieder singen und Geschichten hören. Begonnen wird die Veranstaltung mit einer Abendmahlsfeier. Wieder dabei ist der Helstorfer Posaunenchor, der die Nachmittage musikalisch begleiten wird.
    Auch aus umliegenden Dörfern sind Gäste herzlich willkommen. Wer zu den Veranstaltungen abgeholt werden möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro Tel: 05072/322
    Weihnachtsbäckerei
    Helstorf/Abbensen(24.11.14)
    Nicht alle Eltern haben Zeit, mit ihren Kindern vor Weihnachten Plätzchen zu backen. So hatten Konfirmandinnen der Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen die Idee, diese Kinder einzuladen zu einem Nachmittag, wo nach Herzenslust geknetet, ausgestochen und verziert werden kann. Die Küsterin, Karola Huck wird als Erwachsene und erfahrene Keksbäckerin den Nachmittag begleiten. Backlustige Kinder ab 5 Jahre sind herzlich eingeladen, am 13. Dezember um 14 Uhr in die Pfarrdiele Brückenstraße 13 zu kommen. Eine Anmeldung im Pfarrbüro unter 05072/322 ist nötig, da die Backgruppe auf 15 Kinder begrenzt werden muß, damit alle zu ihrem Recht kommen. Mitzubringen sind 2 € für Material, eine Schürze und Gefäße, in denen die Plätzchen mit nach Hause genommen werden können.
    Gedenken an den 1. Weltkrieg
    Helstorf/Abbensen(12.11.14)
    Am diesjährigen Volkstrauertag gedenken wir an den 1. Weltkrieg, der vor 100 Jahren begann. Im Friedensgottesdienst in der Helstorfer Kirche um 11 Uhr werden die Namen derjenigen Soldaten verlesen, die aus den Dörfern der Kirchengemeinde in diesem Krieg ihr Leben gelassen haben. Ortsbürgermeisterin Ute Bertram-Kühn wird für jeden der Gefallenen eine Kerze entzünden, Vertreter der Bundeswehr und der Vereine lesen Texte aus der Chronik es damaligen Helstorfer Pastors Schultz, Feldpostbriefe und Gedanken eines heutigen Soldaten.
    Pastorin Annedore Wendebourg wird in ihrer Predigt den Bogen schlagen zu den Kriegsherden unserer Tage.
    Im Anschluss an die gottesdienstliche Feier werden Kränze an den Ehrenmalen niedergelegt, welche am Mittwoch von Soldaten der Bundeswehr gereinigt worden sind. Die gesamte Veranstaltung wird musikalisch umrahmt vom Posaunenchor Helstorf.
    Danach sind alle Besucher und Besucherinnen von der Kirchengemeinde und der Bürgermeisterin eingeladen zu einem rustikalen Imbiss mit Pfannschlag und Gulaschsuppe in die Pfarrdiele.
    Kinder für Krippenspiel gesucht
    Helstorf/Abbensen(10.11.14)
    Für das Krippenspiel am Heiligen Abend sucht die Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen wieder Kinder und Jugendliche ab 5 Jahre, die Lust haben, mitzuspielen. Aufgeführt werden soll "Der kleine Stern". Ein erstes Treffen findet am 16. November um 14:30 Uhr in der Pfarrdiele Helstorf, Brückenstr. 13, statt, die Proben dann an den darauffolgenden Sonntagen zur selben Zeit in der Kirche.
    Die Leitung hat die Erzieherin Erdmuthe Dießelhorst aus Vesbeck, die sich freuen würde, wenn sie von einer Mutter oder einem Vater unterstützt wird.
    Anmeldungen im Pfarrbüro Helstorf (05072-322). Intereßierte können aber auch einfach dazu kommen.
    Darbringung der Erntegaben und Kirchenfrühstück
    Helstorf/Abbensen(29.09.14)
    Die Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen lädt Jung und Alt am 5. Oktober um 11.00 Uhr zum Erntedankfest in die Helstorfer Kirche ein. Unter den Klängen von feierlicher Blasmusik wird die Erntekrone in die Kirche getragen und Kinder bringen ihre Erntegaben zum festlich geschmückten Altar (es wäre schön, wenn alle Kinder dafür ein Stück Obst oder Gemüse oder Blumen aus dem Garten mitbringen).
    Neben dem Posaunenchor wird der Kirchenchor mit feierlichen Gesängen den ‚Gottesdienst musikalisch ausgestalten.
    Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Gemeindeglieder eingeladen, bei einem deftigen Kirchenfrühstück vor (bei schlechtem Wetter in) der Kirche noch eine Weile zu feiern. Dazu wird der Kirchenchor volkstümliche Weisen zu Gehör bringen.
    Gemeindeversammlung
    Helstorf/Abbensen(15.09.14)
    Von April bis Mitte Juli war Annedore Wendebourg, Pastorin der Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen nach 30 Jahren noch einmal Studentin. In malerischen Greifswald, einer der ältesten Universitätsstädte des Ostseeraums hat sie ein Semester lang Theologie studiert, in einer Gruppe mit anderen Pastoren und Pastorinnen wertvolle Impulse für die Gemeindearbeit bekommen und Ostseeluft geschnuppert.
    Davon möchte sie gemeinsam mit einem "Kommilitonen" dieser Zeit berichten mit vielen Bildern und anderem Anschauungsmaterial.
    Alle Interessierten aus der Gemeinde und darüber hinaus sind herzlich eingeladen in die Helstorfer Pfarrdiele, Brückenstr. 13, Montag, 22.9., 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
    "Wir sind Familie" - Sonntag der Diakonie in Helstorf
    Helstorf(26.08.14)
    Familie ist was Wunderbares. Familie ist vielfältig, ist spannend und spannungsvoll. Familie ist: Leben mit Höhen und Tiefen. Das Leben hat sich verändert. Familien haben sich verändert. Familie bedeutet nicht automatisch "Vater, Mutter und zwei Kinder". Da gibt es weiterhin Großfamilien mit Oma und Opa, Ein-Eltern-Familien, Patchwork-Familien und anderes mehr. Und Familie bedeutet eine Herausforderung für die, die sich darauf einlaßen.
    Am Sonntag, 14. September, 11 Uhr wird in der Helstorfer Kirche in einem fröhlichen Familiengottesdienst Freud und Leid von Familien bedacht werden. Und es werden Hilfen der Diakonie für Familien in schwierigen Situationen vorgestellt. Die biblische Lesung wird von Konfirmanden und Konfirmandinnen pantomimisch begleitet, innerhalb des Gottesdienstes wird eine kleine Stärkung (Agape-Mahl) gereicht werden.
    Der Gottesdienst wird durchgeführt von Menschen, die in der Diakonie der Gemeinde aktiv sind.
    Plattdüütschen Krimi inne Sommerkerken
    Helstorf(11.08.14)
    Twei Frauens hett wat Lütschet ekregen un nu is een Kind doode. Wer hett dat dootemakt? un: Wen höört dat, wat leben deit?
    Das Thema der diesjährigen Sommerkirche lautet: Kriminalgeschichten aus der Bibel. Und davon gibt es einige, da Gott seine Geschichte mit der Menschheit nicht mit "Heiligen" schreibt, sondern mit fehlbaren Menschen, so wie sie sind. Aber die Fehler haben nicht das letzte Wort, sondern Versöhnung und neuer Anfang.
    Ob es so etwas auch im Kriminalfall der beiden Frauen gibt, die sich um das Baby streiten? Der plattdeutsche Gottesdienst am Sonntag, 17. August, 10 Uhr unter den Eichen an der alten Schmiede in Helstorf wird es zeigen.
    Wie in jedem Jahr bereitet Pastorin Annedore Wendebourg den Gottesdienst mit Einheimischen aus den umliegenden Gemeinden gemeinsam vor. Der Posaunenchor holt wieder seine plattdeutschen Noten heraus und begleitet die Veranstaltung musikalisch. Der Gottesdienst, ist der Auftakt des traditionellen Helstorfer Schmiedetages, bei dem im Anschluß verschiedene Handwerker, wie auch die Spinnerinnen und Weberinnen ihre Kunst zeigen, und nach der geistigen Speise warten Bratwürste und ein reiches Kuchenbüfett.
    Kriminalfall Josef
    Helstorf/Abbensen(04.08.14)
    Auch in diesem Jahr lädt die Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen im Rahmen der "Sommerkirche" zu einem Literatur-Gottesdienst in die Johanneskapelle Abbensen ein. Grundlage ist dieses Mal der erste Band der Roman-Tetralogie „Josef und seine Brüder“ von Thomas Mann.
    Am Sonntag, (10. August) um 18 Uhr werden Mitglieder des Literaturkreises der Gemeinde in szenischen Lesungen die BesucherInnen mit hinein nehmen in die bunte Welt des Orients und das Geschehen um den biblischen Josef, Lieblingßohn seines Vaters Josef. Liebe, Eifersucht, Intrigen, Eitelkeit, Gewalt der biblischen Vorlage hat Thomas Mann in großartiger Weise erlebbar gemacht durch die Ausgestaltung der Charaktere der Personen. Die einzelnen Szenen werden durch musikalische Kostbarkeiten voneinander getrennt.br> Im Anschluß lädt die Kirchengemeinde ein bei einem „orientalischen“ Imbiß noch beisammen zu bleiben.
    Sommerlicher Gemeindenachmittag in Vesbeck
    Vesbeck(21.07.14)
    Zu einem besinnlich-fröhlichen Gemeindenachmittag im Schützenhaus Vesbeck lädt die Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen am Freitag, den 25. Juli, 15:00 Uhr herzlich ein.
    Er beginnt mit einer biblischen Besinnung, im Anschluss daran warten selbstgebackene Torten, gerahmt von sommerlichen Geschichten und Volksliedern mit dem Posaunenchor Helstorf. Willkommen sind nicht nur Gemeindemitglieder aus Vesbeck sondern auch aus anderen Gemeindeteilen, insbesondere Senioren. Es wäre schön, wenn diese sich Donnerstag Nachmittag kurz im Gemeindebüro melden könnten, dann kann auch eine Fahrgelegenheit organisiert werden.
    Erfrischung bei der Gartenkirche
    Helstorf/Abbensen(21.07.14)
    Unter dem Motto "Schau an der schönen Gärten Zier" lädt am Mittwoch, 23. Juli, 18:30 Uhr die Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen wieder zu einer Gartenandacht ein. Diesmal öffnet Familie Asmus, Lärchenweg 11 in Helstorf ihren Garten. Die etwa halbstündige Andacht nicht nur inhaltlich, sonder auch musikalisch von drei Jugendlichen gestaltet, von denen zwei erst im April konfirmiert worden sind: Was ersehnen wir bei diesem warmen, aber teilweise auch drückenden Sommerwetter mehr als eine gute Erfrischung! Und so haben Charlotte Asche, Simon Asmus und Merle Metterhausen für ihre Gartenandacht das Thema "Erfrischung" gewählt.
    Nach der Andacht können alle noch bei verschiedenen Erfrischungen beisammen bleiben und Wärme und Garten genießen .

    © Foto1: Stefan Asmus;       © Foto2: Fritz Meyer;             © Foto3: Annedore Wendebourg
    Die Kirchen- und Kapellengemeinde lädt ein zum "Fest unter der Kastanie"
    Abbensen(10.06.14)
    Wann? => Am Sonntag, 22. Juni 2014, ab 11.00 Uhr mit Gottesdienst.
    Wo? => rund um die Johanniskapelle in Abbensen.
    Nette Gespräche in geselliger Atmosphäre.
    Kaffee und Kuchen, Getränke, Gegrilltes und Salate.
    Spielemobil für Kinder
    Musik vom Posaunen- und Kirchenchor

    "Christi Himmelfahrt"; Mitmach-Kirche am Donnerstag, 05.06.2014 um 16 Uhr in der Johanniskapelle in Abbensen
    Helstorf/Abbensen(28.05.14)
    Immer wieder gibt es Feiertage. Was haben sie eigentlich für eine Bedeutung? Der Igel "Pit" möchte gerne verstehen, was mit "Himmelfahrt" gemeint ist und lässt sich eine interessante Geschichte erzählen. Am Donnerstag, den 05.06.2014, um 16 Uhr öffnet die Mitmachkirche in der Johanniskapelle in Abbensen ihre Türen zum nächsten spannenden Gottesdienst für alle Kinder vom Krabbel- bis zum Vorschulalter. Wie immer gibt es anschließend eine Stärkung für die Kleinen.
    Mit Abend-Mahl in der Kirche, Eiermalen und Mitbring-Frühstück - Osterfestkreis in der Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen
    Helstorf/Abbensen(22.03.14)
    Kirche einmal anders: An festlich geschmückten Tischen im Altarraum sitzen, den Tischreden lauschen, Brot und Wein teilen, wie es die Jünger mit Jesus getan haben, ein einfaches, aber schmackhaftes Abendessen gemeinsam genießen bei lebhaften Gesprächen und Musik, so beginnt in dieser ganz besonderen Atmosphäre am Gründonnerstag um 19 Uhr in der Helstorfer Kirche der Osterfestkreis.
    Am Karfreitag dann bietet der Gottesdienst um 15 Uhr in der Johanneskapelle Abbensen, die Gelegenheit, Jesus auf seinem Weg zum Kreuz zu begleiten. Die Johannespassion wird in verteilten Rollen gelesen, unterbrochen von Chormusik.
    Am Ostersonnabend treffen sich vormittags die Kinder des Kunterbunten Kindermorgen zum Ostereier-Malen in der Pfarrdiele Helstorf. (Anmeldung bei C. Metterhausen, Tel. 05072/1414)
    Um 8 Uhr am Ostermorgen wird dann in der Helstorfer Kirche der Sieg des Lebens über den Tod gefeiert. Nach einem jubelnden Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen zu einem fröhlichen Frühstück in der Pfarrdiele. Dazu sollte jeder etwas beitragen, sodass ein buntes Büfett entsteht. Kinder, die dabei sind, können anschließend im Pfarrgarten Ostereier suchen.
    Die Osternacht in der Johanneskapelle in Abbensen wird dieses Jahr wegen der Fortbildung von Pastorin Wendebourg ausgesetzt. Im nächsten Jahr soll sie wieder stattfinden. Dafür wird in diesem Jahr der Ostermontag mit einem Festgottesdienst um 11 Uhr in Abbensen gefeiert, musikalisch ausgestaltet vom Posaunenchor.
    Frühjahrsputz in der Kirchengemeinde
    Helstorf/Abbensen(22.03.14)
    Zu einem "Putz- und Kramtag" am 29. März ab 10 Uhr lädt der Helstorfer Kirchenvorstand alle ein, denen ihre Pfarrdiele mit Außenanlagen und die Kirche am Herzen liegen. „Wenn viel Menschen ein Haus benutzen, so bleibt es auf Dauer nicht ordentlich“ weiß Pastorin Annedore Wendebourg. „Es ist unglaublich, was sich in den Schränken so alles ansammelt!“ Manche lieb gewordene Requisite für Gottesdienst oder Kinderarbeit, wie auch von Kindern gemalte Bilder oder geformte Regenwürmer müssen irgendwann entsorgt werden. Und auf dem Spielplatz für die Allerkleinsten ist immer etwas zu reparieren. Aber neben aller Arbeit soll auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen: Mittags sorgt das Pastorenehepaar für eine deftige Suppe und nach getaner Arbeit gibt es für alle Kaffee und Kuchen. Die Pastorin freut sich auf viele zupackende Hände: "Allein steht man vor einem großen Berg, aber wenn viele mithelfen, macht so ein Kramtag Spaß. So war es jedenfalls bei den letzten Putz- und Kramtagen."
    "Jesus zieht in Jerusalem ein"
    Helstorf/Abbensen(08.03.14)
    Mitmach-Kirche der Kirchengemeinde Helstorf/Abbensen am Donnerstag, 13.03.2014 um 16 Uhr in der Johanniskapelle in Abbensen
    Der Igel "Pit" hat eine neue Freundin. Und die kann wirklich interessante Geschichten erzählen. Ob "Rica", das Schaf, wieder dabei sein wird, wenn am Donnerstag, den 13.03.2014, die nächste spannende Geschichte aus der dicken Bibel erzählt wird? Lässt sich darin überhaupt etwas zum Thema Frühling finden? Alle Kinder, die es ganz genau wissen möchten, sind herzlich zur nächsten Mitmachkirche nach Abbensen eingeladen. Am Donnerstag, den 13.03.2014 um 16 Uhr öffnen sich die Türen der Johanniskapelle für den halbstündigen Gottesdienst für alle Kinder vom Krabbel- bis zum Vorschulalter. Wie immer gibt es anschließend eine Stärkung für die Kleinen.
    Und wer es diesmal nicht schafft: die nächste Mitmach-Kirche gibt es nach Ostern am 24.04.2014.
    150-jähriges Orgel-Jubiläum
    Helstorf/Abbensen(29.01.14)
    Die Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen lädt alle Orgelfreunde herzlich ein zu einem Orgel-Abend am 1. März in die Helstorfer Kirche ein. Auf den Tag genau vor 150 Jahren alt wurde das 2007 aufwändig restaurierte Instrument der Kirchengemeinde übergeben.
    Fast hätte die Gemeinde das Jubiläum verpasst. Doch einem Organisten war die Tafel mit dem übergabedatum an der Orgel aufgefallen, das Carl Heyder, Orgelbauer aus dem Eichsfeld dort angebracht hatte.
    Der Abend beginnt um 18 Uhr mit einer Information über den Orgelbauer und die Helstorfer Orgel, mit Klangbeispielen, Bildern von der Restauration und der Möglichkeit einen Blick in das Innere des Instrumentes werfen zu können.
    Um 19 Uhr kommen dann bei einem etwa einstündigen Konzert alle Liebhaber von Orgelmusik auf ihre Kosten. Jörg Eikemeier aus der Wedemark wird Werke, insbesondere aus der Romantik zu Gehör bringen, die die Schönheit und den Klangreichtum der kleinen Dorforgel voll zur Geltung bringen, unterbrochen von kurzen veranschaulichenden Texten. Im Anschluss an das Konzert sind alle herzlich eingeladen, noch zu Gesprächen beisammen zu bleiben und den Geburtstag der „Jubilarin“ bei einem Glas Wein oder Selters gebührend zu feiern.

    Neujahrsempfang mit Gospel-Musik
    Helstorf/Abbensen(14.01.14)
    Ein Gottesdienst mit festlichen Posaunen-Klängen unter Mitwirkung von zahlreichen Mitarbeitern am Sonntag, dem 19.Januar um 10.00 in der Helstorfer Kirche bildet den Auftakt zum traditionellen Neujahrsempfang der Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen. Im Anschluss daran wird in der Pfarrdiele weitergefeiert. Wenn alle mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr 2014 angestoßen haben, wird Pastorin Annedore Wendebourg einen vergnüglichen Rückblick auf das vergangene Jahr aus Kirchengemeinde-Sicht halten. Der Chor "Joy of Gospel" unter Andre Sitnow gestaltet die Feier musikalisch mit sowohl einfühlsamen, als auch rhythmusgeladenen fetziger Gospel-Liedern. Anschließend können sich die Besucher und Besucherinnen an Getränken und kleinen Leckereien laben.
    Frühstück mit Blick ins Neue Jahr - Hospizfrühstück
    Neustadt(09.01.14)
    "Was wünsche ich mir für 2014" Manche haben große Pläne, anderen steht eine Operation oder ein Umzug bevor, wieder andere mögen nicht in die Zukunft blicken, weil ein lieber Mensch fehlt . Beim Hospizfrühstück am 14. Januar ist Raum sich über Hoffnungen und Sorgen auszutauschen und einander Mut zu machen, Wege ins Neue Jahr zu gehen. Das Hospiz-Frühstück findet an jedem zweiten Dienstag des Monats um neun Uhr in der "Begegnungsstätte Silbernkamp" (Eingang Albert-Schweizer-Straße) statt. Es ist eine Initiative des ambulanten Hospizdienstes DASEIN und ist offen für alle, die in Gemeinschaft ein reichhaltiges Frühstück genießen und sich in vertrauensvoller Atmosphäre mit verschiedensten Fragen und Themen des Lebens und Sterbens auseinandersetzen möchten.